Yoga & Naturheilpraxis Dagmar Beckmann
  Yoga & Naturheilpraxis      Dagmar Beckmann

Frauenheilkunde

In der Pubertät, der Schwangerschaft oder im Klimakterium (Wechseljahre) – in den Wechselzeiten des Lebens- wird der Organismus besonders gefordert. Aber auch in allen anderen Lebensphasen hängen Gesundheit und Wohlbefinden u.a. stark vom Zusammenspiel der Hormone und einem harmonischen Zyklus ab. Naturheilkunde und der Einsatz von bio-identischen Hormonen sind eine natürliche Alternative, um das gesamte Hormonsystem sanft zu regulieren und zu stabilisieren. Mir ist es ein besonderes Anliegen, Frauen durch alle Lebensphasen ihres Frau-Seins zu begleiten.

Bei folgenden Beschwerden und Indikationen biete ich Ihnen naturheilkundliche Unterstützung:

 

Prämenstruelles Syndrom

Viele Frauen leiden unter mehr oder weniger ausgeprägten Beschwerden, die oft auch mit einer psychischen Komponente verbunden sind. Empfindsamkeit, depressive Verstimmungen oder auch Aggressivität in den Tagen vor dem Einsetzen der Menstruation machen Frauen ebenso zu schaffen wie Brustspannen, Wassereinlagerungen, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen.

 

Zyklusunregelmäßigkeiten

Zu kurze oder zu lange Zyklen, eine sehr starke oder zu schwache Monatsblutung bis hin zum Ausbleiben der Blutung – insbesondere nach Absetzen der Pille - können zur Belastung werden. Zuerst muss abgeklärt werden, ob diese Beschwerden eine organische Ursache haben. Wenn dies nicht der Fall ist, so spricht man von funktionellen Störungen, die nachhaltig auf natürliche Heilverfahren ansprechen.

 

Myome und Zysten

Aber auch bei organischen Befunden wie gutartigen Myomen oder Zysten (PCO) können naturheilkundliche Behandlungen regulierend und lindernd wirken - als Alternative oder im Zusammenspiel mit schulmedizinisch notwendigen Maßnahmen.

 

Unerfüllter Kinderwunsch

Wenn das ersehnte Kind auf sich warten lässt und Sie alternative, sanfte Methoden suchen, um ihre Fruchtbarkeit zu erhöhen, wird Ihr persönliches Therapiekonzept aus einem breiten Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten zusammengestellt. Heilkräuteranwendungen, Homöopathie, Anthroposophische Heilmittel, Verfahren zur Ausleitung und Entgiftung, Vitamin- und Mineralstoffgaben, Schröpfbehandlungen oder Fruchtbarkeitsmassage können Ihnen ebenso wie Luna- oder Hormon-Yoga-Übungen helfen, wieder ins körperliche, hormonelle und psychische Gleichgewicht zu kommen und für eine Empfängnis bereit zu werden.

 

Wechseljahre – Menopause

Eine verringerte Hormonproduktion und ein dadurch entstehendes hormonelles Ungleichgewicht kann in den Wechseljahren zu Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme, unregelmäßigen oder heftigen Blutungen, sowie zu  (Vaginal-) Schleimhauttrockenheit führen.

Mit pflanzlicher oder homöopathische Hilfe, niedrig dosierten bio-identische Hormonen, gesunder Ernährung, regelmäßiger Bewegung und speziellen Yoga-und Entspannungsübungen können Sie gesünder, entspannter und zuversichtlicher durch diese Phase Ihres Lebens gehen.

 

Aktuelles

Ab 13. September starten die neuen Kurse.

Anmeldung ab sofort möglich.

Yoga & Naturheilpraxis

Dagmar Beckmann

Raiffeisenstr. 8

(Eingang Gebäuderückseite)

83607 Holzkirchen

08024 - 47 99 65

oder

08024 - 608 89 24

oder

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dagmar Beckmann